Responsive Joomla Templates by BlueHost Coupon

Spirituelle Kurzgeschichten aller Völker und Zeiten - Der Vogel im Käfig

Du bist gleich einem Vogel im Käfig, der zwar oft vom Fliegen, vom sich Erheben und von der Weite des Himmels träumt, die geöffnete Käfigtür aber ängstlich ignoriert.

Vögel fliegen in die Freiheit

Foto: Mircea Ploscar / Pixabay

Der Käfig ist offen. Warum willst Du nicht ins Freie? Im Käfig ist das Leben einsam, kalt und dunkel und es gibt immer das gleiche Futter. Flieg hinaus! Draussen scheint die Sonne und die Vögel ziehen grosse Kreise der Freiheit. Flieg zu ihnen durch das Blau des Himmels – flieg zu ihnen, Du bist frei! So flieg doch zur Wärme der Sonne, zur Farbe des Firmaments.

Sicherheit ist die Kleidung des Lichts. Hülle Dich ganz darin ein und Du wirst selber lichtvoll. Flieg hinaus aus dem Käfig. Draussen wärmen weissgoldene Strahlen dein Federkleid und der Wind trägt Dich bis zum Siebenten Himmel des Glücks. Wage es, ergreife den Mut und lass Dich ins Leben fallen. Im Käfig kannst Du wohl deine Flügel bewegen, doch die Freiheit des Fliegens ist dort unmöglich. Stürze Dich ohne Zweifel ins Leben – lass Dich ins Meer des Lichts fallen. Flieg hinaus – die Tür steht für Dich offen. Jene Stätte, die Du ersehnst ist ausserhalb allgegenwärtig – es sind die Stäbe des Käfigs, die Dir die wahre Sicht verdecken. Flieg hinaus und betrachte Deinen Käfig von aussen. Tränen des Glücks werden Deine Augen erfüllen und Lachen wird Deine Seele erfüllen.

Verlasse diese Welt der Täuschung wie ein Küken das Ei. Verlasse den Käfig der Obrigkeit – befreie Dich von deiner Maske, die Dir aufgezwungen wurde, die Dir das freie Atmen in Freiheit verwehrte. Und LEBE JETZT!

Quelle: Spirituelle Kurzgeschichten aller Völker und Zeiten